Hier findet ihr Berichte vom Wettkampfgeschehen 2017

Kinder- und Jugendsportfest am 16.09.17 in Dresden

 

Zum 29. mal wurde im Dresdener Heinz-Steyer-Stadion das Kinder- und Jugendsportfest des

Post SV Dresden ausgetragen. Unsere Leichtathleten waren bei dieser traditonsreichen Veranstaltung mit 10 Jungen und Mädchen der AK 11-15 am Start.

Bei recht kühlem LA-Wetter konnten 7 Gold- , 8 Silber- und 3 Bronzemedaillen erkämpft werden.

Erfreulich dabei, dass alle unsere Athleten zumindest einmal das Siegerpodest betreten durften.

Mit diesem Wettkampf beendeten die VfL-Athleten die laufende Freiluftsaison und werden

Anfang Dezember beim Hallensportfest in Senftenberg mit der Hallensaison beginnen.

Allen Medaillengewinnern herzlichen Glückwunsch!

 

Unsere Medaillengewinner
Lukas Domann M11 3. Weit: 3,94m 
Max Matschke M12 2. 800m: 3:04,32min
Louis Jäkel M12

1. Ball: 45,00m

2. 60Hü: 11,43s

Nicolas Unverricht M12

1. Hoch: 1,30m

1. Weit: 4,20m

Hardy Demel M13

1. Hoch: 1,57m

1. Weit: 4,83m

2. Ball: 49,00m

Felix Biehn M13

2. Hoch: 1,40m

2. 60Hü: 10,81s

Julian Pink M15

1. Hoch: 1,54m

1. Weit: 4,73m

2. Speer: 40,99m

Lina Zepezauer W12

2. Hoch: 1,20m

3. 60Hü: 11,89s

Nora Richter W13

3. Hoch: 1,10m

Darleen Weimann W13 2. Weit: 4,39m

HAIS-Spelen vom 28.-30.07.17 in Hässleholm

 

Mit 14 Mädchen und Jungen der Altersklassen 10 - 19 beteiligten sich unsere Leichtathleten an den HAIS-Spelen, die im schwedischen Hässleholm ausgetragen wurden. Während des

3-tägigen Wettkampfs mussten sich unsere Sportler auf sehr wechselhaftes Wetter einstellen. Am Sonnabend waren die Bedingungen noch verhältnismäßig gut. Ab Sonntag Mittag dagegen musste gegen den Dauerregen und den kühlen Temperatuen angekämpft werden. Der Einsatzbereitschaft tat dies jedoch keinen Abbruch und so konnte man sich am Ende aller Wettbewerbe über 13 Medaillen freuen.

Erfolgreichster Medaillensammler wurde Louis Jäkel der sich in der M12 gleich 4x über Edelmetall

freuen durfte. Er gewann den 60m Hürdensprint mit 10,60s und das Kugelstoßen mit 9,40m. Silber

errang Louis im Diskuswerfen mit 28,71m und Bronze im Speerwerfen mit 29,34m.

Julian Pink sicherte sich bei der M15 einen kompletten Medaillensatz. Er gewann das Speerwerfen mit sehr guten 43,74m, ersprang sich Silber im Hochsprung mit 1,55m und erkämpfte sich die Bronze im Kugelstoßen mit 10,28m. Eine weitere Goldmedaille sicherte sich Tom Schöne im Diskuswerfen

der M19 bei wolkenbruchartigem Regen mit 33,79m. 

Lukas Domann durfte sich bei der M11 über Silber im Hochsprung mit 1,23m und Bronze im 60m-Lauf mit 9,22s freuen. Jeweils Platz 2 errangen Max Matschke im 600m-Lauf der M12 mit 2:01,29min und John Eric Heintke im Speerwerfen der M17 mit 37,40m.

Die "Ehre" unserer Mädchen rettete Marielle Günzel im 60m Sprintfinale der W12, in dem sie mit guten 8,98s auf den Silberrang sprintete. (Bilder) 

 

Kreissportspiele am 15.07.17 in Guben

 

Auf der Leichtathletikanlage in Guben Obersprucke fanden die Kreissportspiele des Landkreises Spree-Neiße statt. Trotz mehrmaliger witterungsbedingter Unterbrechungen der Wettkämpfe wurden in allen Altersklassen teilweise sehr gute Ergebnisse erzielt. Unsere Leichtathleten stellten viele neue persönliche Bestleistungen auf und hamsterten jede Menge Medaillen ein.

Hervorzuheben sind dabei die Weitsprungergebnisse von Felix Biehn (4,93m)

und Hardy Demel (4,90) beide in der AK M13 und Nicolas Unverricht (4,67m) in der M12.

Der abschließende Hochsprungwettbewerb entwickelte sich für den VfL zu einem weiteren Höhepunkt. Julian Pink übersprang in der M15 1,63m, Emelin Barg (WJU18) 1,55m und Felix

und Hardy teilten sich in der M13 mit jeweils übersprungenen 1,55m den Sieg. 

Insgesamt konnten die Spremberger Leichtathleten 115 Medaillen mit nach Hause nehmen,

ein toller Erfolg vor den wohlverdienten Sommerferien.

Den Medaillengewinnern herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisse 15.07.17 nur VfL Spremberg!
Ergebnisse 15.07.17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 23.0 KB

BM U14 Teil 2 und BM U12 am 09.07.17 in Cottbus

 

Im Cottbuser Sportzentrum wurde der 2. Teil der Brandenburgischen Meisterschaften für die AK 12

und 13 sowie die BM der U12 ausgetragen. Die Leichtathleten des VfL Spremberg erkämpften sich bei diesen Wettkämpfen eine Gold- und drei Silbermedaillen.

Anton Gallas verteidigte im 60m Hürdenlauf seinen Landesmeistertitel aus dem Vorjahr recht eindrucksvoll. Im Finale der M13 konnte er seine Bestzeit auf starke 9,55s verbessern.

Im Speerwerfen reichte es trotzt gewaltiger Leistungssteigerung im letzten Versuch auf 38,09m leider "nur" zu Platz 4. Hardy Demel durfte sich in der AK M13 über 2x Silber freuen, Er belegte im 60m Hürdenlauf hinter Anton mit sehr guten 9,89s Platz Zwei. Im Diskuswerfen reichte seine Steigerung auf 36,26m ebenfalls "nur" zu Silber. Platz 8 gelang Hardy noch im Ballwerfen mit 52,50m.

Louis Jäkel (M12) musste bis zur letzten Disziplin auf seine Medaille warten. Nach Platz 5 im 60m Hürdenlauf mit 10,94s, Platz 4 im Speerwerfen mit 31,19m und Platz 5 im Ballwerfen mit 43,00m

gelang ihm im Diskuswerfen mit 23,51m der Wurf zur Silbermedaille.

Felix Biehn musste sich im Hochsprung der M13 mit übersprungenen 1,44m mit Platz 4 begnügen.

(Bilder vom WK findet ihr hier.)

Den Medaillengewinnern und Platzierten herzlichen Glückwunsch! 

Foto: privat
Foto: privat

BM Blockwettkämpfe U16 und U14 am 17.06.17

in Königs Wusterhausen

 

Die Brandenburgischen Meisterschaften der AK 12 - 15 in den Blockwettkämpfen wurden in Königs Wusterhausen ausgetragen. Unsere Leichtathleten waren mit 8 Jungen und Mädchen am Start. 4 Medaillen und viele neue Bestleistungen durften bei diesen Wettkampf bejubelt werden.

Silber in der M13 erkämpften jeweils Hardy Demel und Anton Gallas. 2.566 Punkte für Hardy im Block Wurf und 2.473 Punkte für Anton in Block Sprint/Sprung sind jeweils sehr gute Ergebnisse. Louis Jäkel gewann Bronze im Block Wurf der M12 mit 2.079 Punkte. In der Mannschaftswertung der U14 platzierten sich Hardy, Anton, Felix Biehn, Loius und Max Matschke hinter den Favoriten des SC Potsdam auf dem sehr erfreulichen Silberrang.

Niklas Müller verpasste in der M15 / Block Lauf als 4. nur knapp eine weitere Medaille für unseren VfL. Jedoch gelang Niklas bereits im Vorfeld die Normerfüllung für die Teilnahme an den DM / Block,

die Anfang Juli in Lage stattfinden werden. Dafür viel Erfolg!

Den Medaillengewinnern und Platzierten herzlichen Glückwunsch! 

(Fotos: privat)

2. Hardy Demel M13

Wurf: 2.566Punkte

75m: 9,93s     60Hü: 9,86s     Weit: 4,57m

Kugel: 10,62m     Diskus: 34,43m

2. Anton Gallas M13

Sprint/Sprung: 2.473Punkte

75m: 10,21s     60Hü 9,76s     Weit: 4,82m

Hoch: 1,38m     Speer: 36,05m

3. Louis Jäkel  M12

Wurf: 2.079Punkte

75m: 11,77s     60Hü: 11,22s     Weit: 3,98m

Kugel: 9,46m     Diskus: 28,70m 

2. Mannschaft MU14 11.027 Punkte

Hardy Demel, Anton Gallas, Felix Biehn,

Louis Jäkel, Max Matschke

4. Niklas Müller M15

Lauf: 2.512Punkte

6. Felix Biehn M13

Sprint/Sprung: 2.302Punkte

7. Julian Pink M15

Sprint/Sprung: 2.396Punkte

7. Darleen Weimann W13

Wurf: 1.959Punkte 

10. Max Matschke M12

Lauf: 1.607Punkte

BBM U18 und BM U14 Teil 1 am 10./11.06.17 in Brandenburg

 

In Brandenburg an der Havel fanden die diesjährigen Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften der U18 und der 1. Teil der Brandenburgischen Meisterschaften der U14 statt.

Unsere Leichtathleten erkämpften sich hierbei durch Louis Jäkel im Kugelstoßen der M12 mit 8,86m

eine Bronzemedaille. Leonie Nowotnick platzierte sich im Weitsprung der WJU 18 trotz neuer Bestleistung von 5,38m auf den undankbaren 4. Platz. Lina Zepezauer belegte im Kugelstoßen der W12 mit 7,54m Rang 6. Im Kugelstoßen der W13 konnte Darleen Weimann mit 8,01m ebenfalls den 6. Platz erzielen. 

Herzlichen Glückwunsch!

BM im Mehrkampf der U14 + U12 am 07.05.17 in Mahlow

 

Im kleinen aber feinen LA-Stadion des Mahlower SV wurden die Brandenburgischen Meisterschaften im Mehrkampf der U14 und der U12 ausgetragen. Unsere Leichtathleten konnten sich nach Abschluss aller Wettbewerbe über 2 Medaillen und weitere ansprechende Platzierungen freuen. Im Vierkampf der M13 bewies Anton Gallas einmal mehr seine Vielseitigkeit. Nach dem 75m Lauf mit 10,25s, dem Weitsprung mit 4,47m und dem Ballwerfen mit 43,50m lag er vor der letzten Disziplin noch auf Platz 5. Mit einem beherzten 800m Lauf in 2:35,28min konnte sich Anton noch auf den 3. Rang vorarbeiten und mit 1.737 Punkten die Bronzemedaille in Empfang nehmen.

In der Mannschaftswertung der M12/13 platzierten sich Anton, Felix Biehn, Gustav Nowka, Louis Jäkel und Nicolas Unverricht hinter dem favorisierten Team des SC Potsdam auf dem Silberrang.

Eine weitere gute Platzierung erkämpfte sich Darleen Weimann im Vierkampf der W13.

Mit 1.798Punkten rangierte sie sich als 7. in die Mehrkampfwertung ein.

Bilder vom WK findet ihr hier.

Den Medaillengewinnern und Platzierten herzlichen Glückwunsch!

44. nationales Schülersportfest am 01.05.17 in Pirna

 

Unsere Leichtathleten eröffneten ihre diesjährige Freiluftsaison mit der Teilnahme am Schülersportfest in Pirna. Trotz kühler Witterungsbedingungen nutzten zahlreich Vereine aus Tschechien,

Sachsen und Brandenburg diese Wettkampfgelegenheit, um nach Wochen intensiver Trainingsarbeit ihr gegenwärtiges Leistungsniveau zu testen. Bei diesem Sportfest errangen unsere Sportler 7 Medaillen. Dabei sammelte Louis Jäkel in der AK M12 gleich drei.

Er gewann das Kugelstoßen mit 8,78m und sicherte sich jeweils Bronze im 60m Hürdenlauf mit 11,25s (Vorlauf: 10,97s) und im Hochsprung mit 1,25m.  Anton Gallas war im 60m Hürdenlauf der M13 wieder einmal nicht zuschlagen. Er beherrschte die Konkurrenz mit sehr guten 9,71s. In der gleichen AK gewann Hardy Demel im 75m Lauf mit 10,29s Silber. Im Weitsprung, im Kugelstoßen und im 60m Hürdenlauf verpasste er als jeweils 4. nur knapp weitere Medaillen. Niklas Müller entschied den 800m Lauf der MJU16 für sich. Seine Zeit von 2:16,98min stellte ihn jedoch nicht zufrieden. Jette Heintke durfte sich im Hochsprung der W10 mit 1,05m über die Silbermedaille freuen. Erwähnenswert: gleich im ersten Wettkampf erfüllten Louis Jäkel und Anton Gallas jeweils im Hürdensprint die T-Kadernormen des LVB. (Fotos vom WK findet ihr hier.) 

Den Medaillengewinnern herzlichen Glückwunsch!

BHM der U12 + U14 am 04.03.17 in Potsdam

 

Die letzten Brandenburgischen Meisterschaften der laufenden Hallensaison wurden in Potsdam ausgetragen. Hierbei suchten die Mädchen und Jungen der AK 10 - 13 ihre Besten in den Einzeldisziplinen. Unsere Leichtathleten waren mit 11 Nachwuchsathleten am Start und konnten

einige achtbare Ergebnisse erzielen.

Anton Gallas erkämpfte sich den Hallentitel über die 60m Hürdendistanz der M13.

Bereits im Vorlauf stellte er mit 9,98s eine persönliche Bestzeit auf.

Im Finale konnte sich Anton noch einmal deutlich steigern und gewann Gold mit 9,67s.

Somit gelang im die Verteidigung seines Hallenmeistertitels aus dem Vorjahr.

Hardy Demel lieferte einen tollen Wettkampf ebenfalls in der M13 ab. Trotz viermaliger Finalplatzierung (60m: 8,46s, 60mHü: 10,71s, Weit: 4,58m und Kugel: 10,00m) wurde eine Medaillenplatzierung teilweise knapp verpasst. 

Weitere Finalplatzierungen erkämpften sich unsere Jungen der M12. Luis Jäkel wurde im 60m Hürdenlauf mit 11,37s Fünfter und im Kugelstoßen mit 7,87m Sechster. Nicolas Unverricht belegte im Weitsprung mit 4,27m Rang 7 und im Hochsprung mit 1,25m Rang 8.

Dem Medaillengewinner und den Platzierten herzlichen Glückwunsch!

Lausitzer Hallenmeisterschaften am 25.02.17 in Senftenberg

 

Mit einer kleinen aber leistungsstarken Auswahl beteiligten sich unsere Leichtathleten an den

offenen Lausitzer Hallenmeisterschaften, die in der Senftenberger Niederlausitzhalle ausgetragen

wurden. Unsere 4 Athleten der AK 15 bis U18 konnten von diesem Wettkampf 6 Medaillen mit nach Hause nehmen. Leonie Nowotnick gewann bei WJU18 mit persönlicher Bestweite von 5,37m den Weitsprung. Im 60m Sprintfinale war sie mit 8,25s auch nicht zu schlagen.

In der selben AK gewann Emelin Barg den Hochsprung mit 1,47m.

Julian Pink errang bei der M15 einen kompletten Medaillensatz. Er gewann den Hochsprung mit persönlicher Bestleistung von 1,60m. Im Kugelstoßen belegte Julian mit 9,86m den zweiten und im Weitsprung mit 4,64m den dritten Platz. Henry Hensel konnte im 60m Lauf sowie im Weitsprung der MJU18 leider nicht in den Kampf um die Medaillen eingreifen.

Den Medaillengewinnern herzlichen Glückwunsch! 

BHM im Mehrkampf der U12 - U16 am 18.02.17 in Cottbus

 

In der Cottbuser LA-Halle fanden die Brandenburgischen Hallenmeisterschaften der AK U12

bis U16 statt. Sehr große Teilnehmerfelder vor allem in den jüngeren Altersklassen prägten die 

mehr als acht stündige Veranstaltung. Unsere Leichtathleten waren in den AK der U12 und U14 am Start. Leider konnte diesmal keine Medaille erkämpft werden. Dennoch wurden einige sehr gute Leistungen erzielt. Die beste Einzelpatzierung gelang mit Rang 7 Hardy Demel im 3-Kampf der M13. 8,49s im 60m Lauf, 4,77m im Weitsprung und 2:39,14min im 800m Lauf ergaben 1.339

Punkte. In der Mannschaftswertung der U14 wurde im Vorfeld auf eine Medaille gehofft.

Leider mussten sich Hardy Demel, Anton Gallas und Louis Jäkel auch krankheitsbedingt "nur" mit dem 4. Platz zufrieden geben.

 

BHM U16 und BBHM U20 am 14./15.01.17 in Potsdam

 

Die Brandenburgischen Hallenmeisterschaften der U16 und die Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften der U20 wurden in der Leichtathletikhalle im Potsdamer Sportpark Luftschiffhafen

ausgetragen. Unsere Leichtathleten waren mit einer kleinen Auswahl bei diesen Meisterschaften am Start. Für die einzigste Medaille war Julian Pink zuständig. Er gewann im Hochsprung mit 1,51m Bronze. Im Kugelstoßen reichte es mit 9,24m leider "nur" zu Platz 5.

Niklas Müller ging leicht verletzt ins 800m Rennen der M15. Mit 2:13,70min musste er sich mit

dem 6. Rang zufrieden geben. Carolin Rädel - WJU20 und Tom Schöne - MJU20 konnten leider

nicht in den Kampf um die Medaillen eingreifen.

Dem Medaillengewinner herzlichen Glückwunsch! 

 

Deutsch-Polnisches Hallenmeeting am 07.01.17 in Cottbus

 

Zur diesjährigen Auflage des Hallenmeetings in der Cottuser LA-Halle hatten sich mehr als

580 Teilnehmer angemeldet. Dies versprach Entscheidungen auf höchsten sportlichen Niveau.

Unsere Leichtathleten konnten mit dem Gewinn von 6 Medaillen und vielen weiteren vorderen Platzierungen einen achtbaren Eindruck hinterlassen.

Goldmedaillengewinner im 60m Hürdenlauf der M13 wurde Anton Gallas mit 10.07s.

Im Weitsprung genügten ihm 4,51m zu Bronze. Weitere Bronzemedaillen erkämpften sich

Tom Schöne im Weitsprung der MJU20 mit 5,18; John Eric Heintke im Kugelstoßen der MJU18

mit 9,71m; Hardy Demel im 60m Hürdenlauf der M13 mit 10,96s und Louis Jäkel im 

60m Hürdenlauf der M12 mit 11,42s.

Jeweils als Viertplatzierte rutschten Julian Pink im Kugelstoßen der MJU16; Hardy Demel im 60m

Lauf der M13 und Nicolas Unverricht im Weitsprung der M12 jeweils knapp an eine Medaille vorbei.

Den Medaillengewinnern und Platzierten herzlichen Glückwunsch!

Datenschutz
copyright by VfL Spremberg e.V.