Hier findet ihr Berichte von unseren Wettkämpfen 2019

BM U16 und BBM U20 am 25./26.05.19 in Berlin

 

Das Berliner Mommsenstadion war der Austragungsort der diesjährigen Landesmeisterschaften der U16 und der Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften der U20. Für unsere Leichtathleten gestalteten sich diese Meisterschaften sehr erfolgreich.

Louis Jäkel sorgte fast zum Ende der Veranstaltung für ein überragendes Ergebnis. Er gewann das Diskuswerfen der M14 mit

sehr starken 41,71m. Damit überbot er die D-Kadernorm des DLV

um mehr als 3m! Zuvor erkämpfte sich Louis Bronze im 80m Hürdenlauf mit 13,58s. Einen kompletten Medaillensatz durfte sich Anton Gallas bei den 15 jährigen Jungen mit nach Hause nehmen.

Im Weitsprung steigerte er seine Bestleistung auf 6,28m und erkämpfte

sich somit die Goldmedaille. Silber gab es für seinen 80m Hürdenlauf, bei dem er mit 10,98s erstmalig die 11s-Grenze unterbot.

Beide Ergebnisse bedeuten ebenfalls die Erfüllung der D-Kadernorm des DLV

und die Quali für die DM der M/W15, die Anfang Juli in Bremen ausgetragen werden.

Ein weiterer fleißiger Medaillensammler bei diesen Meisterschaften war Felix Biehn, ebenfalls M15. In einem spannenden Hochsprungwettbewerb steigerte sich Felix auf 1,74m und wurde dafür mit Silber belohnt. Auch im Weitsprung konnte er sich deutlich steigern und mit 5,83m

die Bronzemedaille gewinnen. Bronze gab es für Felix auch im 80m Hürdenfinale mit einer Zeit von 12,13s Viele weitere Endkampfplatzierungen unserer Athleten sorgten für ein sehr zufriedenstellendes Vereinsergebnis.

Den Medaillengewinnern herzlichen Glückwunsch! 

BBM U18 und BM U14 Teil 1 am 18./19.05.19 in Brandeburg / Havel

 

Bei guten äußeren Bedingungen fanden in Brandenburg die Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften der U18 und die Brandenburgischen Meisterschaften der U14 (Teil 1) statt.

Anton Gallas konnte hierbei seine 2. Qualifikationsnorm für die Deutschen Schülermeisterschaften

der M/W 15 erzielen. Im Weitsprung der MU18 sprang er im letzten Versuch sehr gute 6,21m und übertraf somit die geforderte Norm um 1cm. Die Qualinorm für die 80m Hürden unterbot Anton bereits bei einem Abendsportfest in Cottbus. Dabei erreichte er eine Zeit von 11,22s.

Niklas Müller wurde im 800m Lauf der U18 mit 2:02,82min Fünfter.

Unsere Athleten der U14 konnten sich trotz teilweise ansprechender Leistungen leider nicht für die Endkämpfe qualifizieren.

 

Werfertag am 08.05.19 Hoyerswerda

Ergebnisse unserer Athleten:
Jette Heintke W12 

1. Kugel: 6,25m

1. Ball: 32,50m

1. Speer: 21,17m 

Darleen Weimann W15

1. Kugel: 10,65m

1. Speer: 26,02m

Julian Pink MU18

2. Speer: 43,24m

2. Kugel: 10,27m

Hardy Demel M15

1. Speer: 42,91m

2. Diskus: 34,31m

Louis Jäkel M14

1. Speer: 35,38m

1. Diskus: 36,64m

1. Kugel: 12,32m

Max Matschke M14

2. Speer: 14,04m

2. Diskus: 18,82m 

Herzlichen Glückwunsch!

46. nationales Schülersportfest am 01.05.19 in Pirna

 

Mit der Teilnahme am Schülersportfest des LSV Pirna vollzogen unsere Leichtathleten den Start in die neue Freiluftsaison. Trotz anfänglichen Regens und kühlen Temperaturen wurden einige sehr gute Leistungen erzielt. Bemerkenswert: 2 Dreifachsiege unserer Jungen der U16.

Den 80m Hürdenlauf gewann Anton Gallas mit starken 11,43s

vor Hardy Demel mit 11,67s und Felix Biehn mit 12,71s. 

Die selbe Reihenfolge gab es auch im Weitsprung der MU16.

Anton gewann mit seinen ersten Sprung über die 6m Marke von 6,01m vor Hardy mit 5,69m und 

Felix mit 5,60m. Hardy gewann zudem noch den Hochsprung mit 1,65m. In der AK der MU16

erkämpfte sich Max Matschke Silber im 800m Lauf mit 2:26,98min und Louis Jäkel Bronze im Kugelstoßen mit 10,91m. Im Kugelstoßen der WU16 gewann Darleen Weimann die Goldmedaille mit 10,31m. Eine sehr gute Leistung gelang in der W10 Marit Sander. Sie beendete den 800m Lauf 

mit 3:00,94min und durfte sich dafür über Silber freuen. Bilder vom WK findet ihr hier.

Den Medaillengewinnern herzlichen Glückwunsch!

Lausitzer Hallenmeisterschaften am 09.03.19 in Senftenberg

 

Für unsere Leichtathleten war der Start an den offenen Lausitzer Hallenmeisterschften zugleich der Abschluss der gegenwärtigen Hallensaison. 16 Medaillen und einige sehr Leistungen standen nach dem Ende aller Wettbewerbe auf der Habenseite. Erfolgreichster Medaillensammler wurde diesmal Moritz Storp, der in der M13 2x Gold (60m Hü: 10,59s; 60m: 9,01s) und 1x Silber (800m: 2:42:62min) gewann. Louis Jäkel (M14) siegte im Kugelstoßen mit 11,77s und wurde jeweils Dritter im 60m Hürdenlauf mit 10,48s und im Weitsprung mit 4,63m. Max Matschke (M14) gewann den 800m Lauf mit 2:30,92min und Anton Gallas (M15) den Hochsprung mit 1,66m.

Marielle Günzel (W14) errang Gold im 60m Sprint mit 8,83s und Silber im Weitsprung mit 4,28m.

Silber errkämpfte sich Darleen Weimann im Kugelstoßen der W15 mit 9,51m. Melanie Scheiner (W13) freute sich über 2 Bronzemdaillen über 60m mit 8,84s und über 60m Hürden mit 11,61s.

Auch Marit Sander konnte nach dem 500m Lauf der W10 mit 1:41,28min die Bronzemedaille erringen. Emelin Barg sicherte sich bei der WU20 Gold im Hochsprung und Bronze im Weitsprung.

Fotos vom WK findet ihr hier.

Den Medaillengewinnern herzlichen Glückwunsch! 

BHM der U14 und U12 am 02.03.19 in Potsdam

 

Mit einer kleinen Auswahl beteiligten sich unsere Leichtathleten an Brandenburgischen Hallenmeisterschaften der AK 10 - 13 in Potsdam.

Trotz knapp verpasster Medaillen wurden einige sehr gute Leistungen und Platzierungen erkämpft. Jette Heintke verfehlte im 60m Hürdenlauf der W12 mit 11,42s die Bronzemedaille um nur eine Hundertstelsekunde und musste sich mit dem "undankbaren" 4. Platz zufrieden geben.

Auch für Moritz Storp hieß es nach dem Hürdenfinale der M13 mit 10,61s Platz vier. Marit Sander lieferte im 800m Lauf der W10 ein starkes Rennen

ab und belegte mit 3:03,94min einen sehr guten 5. Platz.

Den Platzierten herzlichen Glückwunsch!

BHM im MK der U16/U14/U12 am 16.02.19 in Cottbus

 

Die diesjährigen Landeshallenmeisterschaften im Mehrkampf

der AK 10 - 15 wurden in der Cottbuser LA-Halle durchgeführt.

Unsere Leichtathleten konnten dabei vor allem in den höheren Altersklassen

einige bemerkenswerte Resultate erzielen. In der Mannschaftswertung

der MU16 erkämpften sich Hardy Demel, Anton Gallas und Felix Biehn hinter dem SC Potsdam den sehr guten 2. Platz. Hardy Demel gewann in der Mehrkampfwertung der M15 die Bronzemedaille. Sehr gute 8,77s im 60m Hürdenlauf; 7,79s im 60m Lauf; 5,39m im Weitsprung; 10,66m im Kugelstoßen und 2:28,61min im 800m Lauf ergaben am Ende 2.730Punkte.

Anton Gallas (M15) musste auf Grund eines Sturzes bereits in der

1. Disziplin, dem 60m Hürdenlauf, seine Medaillenambitionen begraben. Dennoch kämpfte er weiter und belegte in der MK-Wertung noch den 6. Rang. Mit Platz 6 ging auch der Fünfkampf für Loius Jäkel  in der M14 zu Ende.

 

Den Medaillengewinnern und Platzierten herzlichen Glückwunsch! 

BHM U16, BBHM U20 und Winterwurf am 26./27.01.19 in Potsdam

 

Mit 7 Medaillen und vielen weiteren vorderen Platzierungen kehrten unsere Leichtathleten von den Brandenburgischen Hallenmeisterschaften der U16,

den Berlin-Brandenburgischen HM der U20 sowie den Winterwurfmeisterschaften aus Potsdam zurück.

Zweifacher Landesmeister wurde Louis Jäkel in der M14. Er gewann

das Kugelstoßen mit 11,87m und das Diskuswerfen mit 35,45m.

Im Speerwerfen (35,50m) und im 60m Hürdenlauf (9,98s) musste sich Louis jeweils mit dem 4. Platz begnügen. Anton Gallas verteidigte seinen Hallentitel aus dem Vorjahr über die 60m Hürden. Im Finale der M15 besiegte er Hardy Demel mit 8,81s (Hardy: 8,97s). Platz 2 erkämpfte sich Anton zudem noch im Weitsprung mit 5,68m. Jeweils Silber konnte sich Hardy auch im Speerwerfen mit 43,63m und im Diskuswerfen mit 32,85m sichern.

Weitere gute Leistungen und Platzierungen errangen folgende Athleten:

Julian Pink 4. Platz im Speerwerfen der MU18  mit 42,28m, 

Hardy 4. Platz im Hoch der M15 mit 1,59m, Felix Biehn 4. Platz im Weitsprung der M15 mit 5,22m,

Niklas Müller 6. Platz im 800m Lauf der MU20 mit 2:01,58min sowie Max Matschke 6. Platz

im 800m Lauf der M14 mit 2:29,40min.

Den Medaillengewinnern und Platzierten herzlichen Glückwunsch!

BBHM der U18 am 19./20.01.19 in Berlin

 

In der Berliner Rudolf-Harbig Halle fanden die Berlin-Brandenburgischen Hallenmeisterschaften

der U18 statt. Niklas Müller, der seit mehreren Jahren in der erfolgreichen Cottbuser Laufgruppe

von R. Kruk trainiert und für den VfL Spremberg startet, gewann im 800m Lauf der MU18

mit 2:04,38min die Bronzemedaille.

Herzlichen Glückwunsch! 

Deutsch-Polnisches Hallenmeeting am 12.01.19 in Cottbus

 

Den ersten Wettkampf im neuen Jahr bestritten unsere Leichtathleten traditionell beim Deutsch-Polnischen Hallenmeeting in der Cottbuser LA-Halle. Dabei konnten 4 Bronzemedaillen und einige

gute Leistungen erkämpft werden. Felix Biehn wurde im 60m Hürdenlauf der MU16 mit 9,56s Dritter.

Auch im Weitsprung landete er mit neuer Bestleistung von 5,33m auf dem Bronzerang.

Louis Jäkel stieß im Wettkampf erstmalig mit der 4kg Kugel und platzierte sich mit 10,88m bei der MU16 auf den dritten Rang. Letztendlich gewann auch Niklas Müller Bronze. Im 800m Lauf der MU18 reichten hierfür 2:04,39min.

Weitere gute Ergebnisse erkämpften Darleen Weimann im Weitsprung der WU18 mit 4,71m

und Max Matschke im 800m Lauf der MU16 mit 2:31,97min.

Herzlichen Glückwunsch!

Datenschutz | Cookie-Richtlinie
copyright by VfL Spremberg e.V.