Hier findet ihr Berichte von unseren Wettkämpfen 2018

Schüler- und Jugendsportfest am 15.09.18 in Dresden

 

Mit 9 Mädchen und Jungen beteiligten sich unsere Leichtathleten am 30. Schüler- und Jugendsportfest des Post SV Dresden. Viele gute Ergebnisse und Platzierungen konnten dabei zum Abschluss der Freiluftsaison erkämpft werden. In der M14 gewann Hardy Demel das Speerwerfen mit sehr guten 44,56m und jeweils Bronze im Weitsprung mit 5,55m und im 80m Hürdenlauf mit 12,04s. 

Anton Gallas - M14 wurde 2. im 80m Hürdenlauf mit 11,70s ; 

3. im Speerwerfen mit 41,69m und 3. im 100m Lauf mit 12,58s.

In der M13 gab es für unsere Sportler folgende Medaillenränge: Louis Jäkel: 1. Ball (53,50m);

2. 60mHü (10,54s); 2. Weit (4,82); 3. Hoch (1,35m); Max Matschke: 2. 75m (10,71s); 2. 800m (2:41,56min); 3. 60Hü (11.12s) Nicolas Unverricht: 3. 75m (10,75s); 3 Hoch (1,35m).

Moritz Storp gewann in der M12 Gold über die 60m Hürden (11,26s) und Bronze im 800m Lauf 

(2:42,79min). Vervollständigt wurde das gute Abschneiden durch Melanie Scheiner -AK W12.

Sie wurde 2. im 75m Lauf mit 10,99s und 2. im Ballwerfen mit 36,00m.

Den Medaillengewinnern herzlichen Glückwunsch!

BM U14 Teil 2 und LF U12 am 01.09.18 in Eberswalde

 

In Eberswalde fand der 2. Teil der Brandenburgischen Meisterschaften der U14 und das Landesfinale der U12 statt. Für das beste Ergebnis aus Spremberger Sicht war Louis Jäkel zuständig.

Im Diskuswerfen der M13 schleuderte er das 750g schwere Gerät auf sehr gute 38,84m und gewann mit neuer Bestleistung die Goldmedaille. Weitere vordere Platzierungen erkämpfte sich Louis im 60m Hürdenlauf mit 10,79s als 7. und im Ballwerfen mit 51,00m als 8. 

Max Matschke - M13 wurde 6. im Diskuswerfen und Nicolas Unverricht - M13 8. im 60m Hürdenlauf.

Lukas Domann - M12 platzierte sich im Hochsprung auf Rang 6, im Speerwerfen auf Rang 7 und im 60m Hürdenlauf auf Rang 8.

Herzlichen Glückwunsch!  

Kreismeisterschaften am 25.08.18 in Guben

 

Bereits eine Woche nach den Sommerferien fanden in Guben die Kreismeisterschaften für die Altersklassen U8 bis U20 statt.. Gemeinsam mit den Leichtathleten des SV Chemie Guben war unsere Abteilung verantwortlich für die Durchführung dieses Wettkampfes. Die ca. 30 gemeldeten Teilnehmer unserer Abteilung schlugen sich achtbar und trotz des frühen Durchführungstermins konnten einige Bestleistungen errungen werden. An dieser Stelle möchten wir uns ausdrücklich bei allen Helfern für die Unterstützung während der Meisterschaften bedanken. Die Ergebnisse findet ihr unten.

Ergebnisse 25.08.18
KM 25.08.18 Guben korrigiert.pdf
Adobe Acrobat Dokument 366.1 KB

Öresundspiele vom 06.-08.07.18 in Helsingborg

 

Bericht folgt! Fotos findet iher hier.

12. Landessportspiele am 01.07.18 in Brandenburg

 

Mit einer kleinen Auswahl beteiligten sich unsere Leichtathleten an den 12. Kinder- und Jungendsportspielen des Landes Brandenburg. Bei optimalen LA-Wetter konnten unsere Sportler

in Brandenburg / Havel 5 Medaillen und weitere vordere Platzierungen erkämpfen.

Eifrigster Medaillensammler war Louis Jäkel - M13. Er gewann das Diskuswerfen mit neuer persönlicher Bestweite von 38,61m! Damit steigerte er sich um mehr als 6m. In der inoffiziellen

Deutschen Bestenliste der M13 bedeutet dies Rang 3. Jeweils Silber errang Louis zudem  noch im Kugelstoßen mit 10,75m und im 60m Hürdenlauf mit 10,78s. Moritz Storp - M12 ersprintete sich Bronze im 75m Lauf der M12 mit 11,63s. Im 60m Hürdenlauf wurde er mit 11,81s Vierter und im Weitsprung mit 4,10m Sechster. Lina Zepezauer konnte sich ebenfalls über eine Medaille freuen.

Im Kugelstoßen der W13 gewann sie mit 8,25m Bronze. 6. Plätze erkämpften sich zweimal Max Matschke (60m Hürden und Diskus) und einmal Jette Heintke (Weitsprung).

Marielle Günzel siegte im B-Endlauf der W13 über 75m mit 10,81s wurde somit Siebente.

 

Den Medaillengewinnern und Platzierten herzlichen Glückwunsch!   

BM Blockwettkämpfe der U16 und U14 am 17.06.18 in Ludwigsfelde

 

Im Ludwigsfelder Waldstadion fanden die Landesmeisterschaften in den Blockwettkämpfen der Altersklassen 12 - 15 statt. Für unsere Leichtathleten gestalteten sich diese Meisterschaften recht erfolgreich. 2 x Gold und 2x Bronze lautete die stolze Bilanz.

Landesmeister wurden Anton Gallas und Hardy Demel, die beide in der M14 starteten.

Anton gewann den Block Lauf mit 2.504 Punkten und Hardy den Block Wurf mit 2.514 Punkten.

Louis Jäkel erkämpfte sich im Block Wurf der M13 ebenso Bronze wie Lukas Domann im Block Sprint/Sprung der M12. Max Matschke - M13 - Block Lauf und Moritz Storp - M12 - Block Lauf

rutschen als jeweils Viertplazierter an eine Medaille vorbei.

Den Medaillengewinnern und Platzierten herzlichen Glückwunsch!

1. Anton Gallas - 2.504P: M14 / Lauf

100m: 12,69s     80mHü: 11,88s     Weit: 5,39

Ball: 54,50m     2000m: 7:29,26min

1. Hardy Demel - 2.514P. M14 / Wurf

100m: 12,72s     80mHü: 12,17s     Weit: 5,18m

Kugel: 9,35m     Diskus: 28,52m      

3. Louis Jäkel - 2.320P. M13 / Wurf

75m: 11,06s     60mHü: 10,58s     Weit: 4,01m

Kugel: 11,13m     Diskus: 32,65m

3. Lukas Domann - 1.813P. M12 / S/S

75m: 11,52s     60mHü: 11,96s     Weit: 3,76m

Hoch: 1,29m     Speer: 18,08m

4. Max Matschke - 1.861P. M13 / Lauf

75m: 11,01s     60mHü: 11,70s     Weit: 4,13m

Ball: 29,00m     800m: 2:42,95min

4. Moritz Storp - 1.848P. M12 / Lauf

75m: 11,62s     60mHü: 11,42s     Weit: 3,77m

Ball: 39,00m     800m: 2:45,00min

6. Felix Biehn  M14 / S/S

100m: 13,21s     80mHü: 13,48s     Weit: 4,54m

Hoch: 1,45m     Speer: 26,56n

BBM U20, BM U16 und BM U14 - Teil 1 am 26./27.05.18 in Cottbus

 

Bei sehr gutem Leichtathletikwetter fanden im Cottbuser Sportzentrum die Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften der U20, die Brandenburgischen Meisterschaften der U16 und der 1. Teil der Brandenburgischen Meisterschaften der U14 statt. Unsere Leichtathleten erkämpften sich 3 Landes-meistertitel und 3 Silbermedaillen. Weiterhin konnten viele Finalplatzierungen mit guten Leistungen

errungen werden. Erstmalig Landesmeister wurde Felix Biehn im Hochsprung der M14 mit 1,65m.

Auch für Hardy Demel war der Sieg im Diskuswerfen der M14 mit 31,28m sein erster Landesmeistertitel. Im 80m Hürdenfinale rutsche er mit 12,20s als Vierter knapp an einer weiteren Medaille vorbei. Die 3. Goldmedaille für den VfL errang Louis Jäkel. Im Diskuswerfen der M13 warf er das 750 gr. schwere Gerät auf 31,54m. Anton Gallas erkämpfte sich jeweils Silber im 80m Hürdenlauf mit sehr guten 11,80s und 2,70m im Stabhochsprung. Leonie Nowotnick sprang im Weitsprung der WU20 5,12m und errang somit die Silbermedaille. 

Den Medaillengewinnern herzlichen Glückwunsch! 

Werfertag am 09.05.18 in Hoyerswerda

 

Mit 4 Jungen beteiligten sich unsere Leichathleten am Werfertag in Hoyerswerda.

Dabei konnten recht beachtliche Weiten und Platzierungen errungen werden.

Louis Jäkel gewann in der M13 das Speerwerfen mit 30,11m und das Diskuswerfen mit 31,43m.

Im Kugelstoßen wurde er mit 10,68m Zweiter. In der gleichen AK wurde Max Matschke jeweils Drittplatzierter im Speer- und im Diskuswerfen. Hardy Demel gewann in der AK M14 das Speeerwerfen mit 37,39m und das Diskuswerfen mit 34,35m. Im Kugelstoßen reichten 9,55m

zum "undankbaren" 4. Platz. Julian Pink -AK MJU18 belegte im Speerwerfen mit 42,61m und im Kugelstoßen mit 9,52m jeweils Platz Zwei:

Allen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch!

Lausitzer Hallenmeisterschaften am 10.03.18 in Senftenberg

 

In der Senftenberger Niederlausitzhalle fanden die offenen Lausitzer Hallenmeisterschaften statt. 

Für unsere Leichtathleten war dies der letzte Wettkampf in der laufenden Hallensaison.

5x Gold, 1x Silber und 6x Bronze lautete die Bilanz nach Abschluss aller Wettbewerbe.

Auf dem obersten Siegertreppchen platzierten sich Louis Jäkel - M13 im Kugelstoßen mit 10,50m,

Felix Biehn - M14 im Hochsprung mit 1,54m, Anton Gallas - M14 im 60m Hürdenlauf mit 9,75s,

Jullian Pink - MU18 im Weitsprung mit 4,86m und Leonie Nowotnick - WU20 im Weitsprung

mit 5,09m. Silber erkämpfte sich Emelin Barg im Hochsprung der WU18 mit 1,49m.

Dritte Plätze gingen an Lukas Domann im Hochsprung der M12 mit 1,25m, Anton Gallas im Weitsprung der M14 mit 5,09m, Julian Pink im Hochsprung der MU18 mit 1,46m und im Kugelstoßen mit 9,47m, Emelin Barg im Weitsprung der WU18 mit 4,40m und Leonie Nowotnick im 60m Lauf der WU20 mit 8,48s.

 

Den Medaillengewinnern herzlichen Glückwunsch!  

Foto: privat
Foto: privat

BHM der U14 am 03.03.18 in Potsdam

 

Mit einer kleinen Auswahl beteiligten sich unsere Leichtathleten an den Brandenburgischen Hallenmeisterschaften der U14 in Potsdam.

Louis Jäkel gewann im Kugelstoßen der M13 mit sehr guten

10,54m die Bronzemedaille. Im 60m Hürdenfinale belegte er mit 11,15s den 8. Platz. 

Knapp vorbei an einem Podestplatz lief Moritz Storp.

Im 800m Lauf der M12 reichten 2:41,72min "nur" zum

4. Platz. Eine weitere vordere Platzierung erkämpfte sich Nicolas Unverricht im Hochsprung der M13 als Achter mit 1,35m. Die Staffel der MU14 konnte sich auf Grund unsicherer Wechsel nicht auf den Medaillenrängen wiederfinden.

Dem Medaillengewinner und den Platzierten herzlichen Glückwunsch! 

BHM im Mehrkampf der U12 - U16 am 17.02.18 in Cottbus

 

Mit 12 Mädchen und Jungen waren unsere Leichtathleten bei den Hallenmehrkampfmeisterschaften des Landes Brandenburg am Start. Austragungsort dieser Wettkämpfe war die Leichtathletikhalle im Sportzentrum Cottbus. Hardy Demel gewann mit Bronze die einzige Medaille für den VfL.

9,32s im 60m Hürdenlauf, 5,23m im Weitsprung, 8,02s im 60m Lauf, 9,24m im Kugelstoßen und 

2:41,50min im 800m Lauf ergaben 2.482Punkte in der Mehrkampfwertung. Mit 2.454 Punkten knapp dahinter landete Anton Gallas auf den "undankbaren" 4. Platz. In der Mannschaftswertung der U16

platzierten sich Hardy, Anton und Felix Biehn ebenfalls auf dem 4. Platz.

Moritz Storp als 7. und Lukas Domann als 10. im Dreikampf der M12 gelangen jeweils ein gutes

Mehrkampfergebnis. In der Mannschaftswertung der M14 erkämpften beide mit Max Matschke

den 8. Rang.

Dem Medaillengewinner und den Platzierten herzlichen Glückwunsch!

Foto: privat
Foto: privat

BBHM U20 und BHM U16 am 20./21.01.18 in Berlin

 

Im Sportforum Hohenschönhausen wurden die Berlin-Brandenburgischen Hallenmeisterschaften der U20 und die Brandenburgischen Hallenmeisterschaften der U16 ausgetragen. Unsere Leichtathleten konnten sich nach Abschluß der beiden Wettkampftage über 2 komplette Medaillensätze freuen. Im 60m Hürdenlauf der M14 gelang ein toller Dreichfacherfolg. Anton Gallas gewann mit 9,35s vor Hardy Demel mit 9,45s und Felix Biehn mit 10,20s. Anton konnte auch den Stabhochsprung mit 2,60m für sich entscheiden. Bronze für Anton zudem noch im Weitsprung mit neuer persönlicher Bestweite von 5,13m. Hardy Demel gewann seine zweite Silbermedaille im Hochsprung mit der gleichen Höhe von 1,59m wie

der Erstplatzierte. Allerdings stand für Hardy ein Fehlversuch mehr im Protokoll. Felix Biehn platzierte sich mit 1,51m auf Rang Fünf. Insgesamt ein erfreuliches Abschneiden unsere Sportler bei diesen Meisterschaften.

Den Medaillengewinnern herzlichen Glückwunsch! 

BBHM der U18 am 13./14.01.18 in Potsdam

 

Mit 2 Sportlern war unser Verein bei den Berlin-Brandenburgischen Hallenmeisterschaften der U18

in Potsdam am Start. John Eric Heintke mit 9,51m im Kugelstoßen als 12.

und Niklas Müller mit 55,87s im 400m Lauf als 13. konnten sich leider nicht im Vorderfeld platzieren.

Deutsch-Polnisches Hallenmeeting am 06.01.18 in Cottbus

 

Mit einer Silber- und drei Bronzemedaillen kehrten unsere Leichtathleten vom Deutsch-Polnischen

Hallenmeeting des LCC zurück, welches traditionell das neue Wettkampfjahr einläutet.

Niklas Müller wurde im 800m Lauf der MJU18 mit 2:12,22min Zweiter.

Anton Gallas und Lukas Domann belegten jeweils den 3. Platz im 60m Hürdenlauf.

Anton lief in der MU16 9,64s und Lukas in der M12 12,46s. Die dritte Bronzemedaille erkämpfte sich

John Eric Heintke im Kugelstoßen der MJU18 mit 10,23m. Eine weitere gute Leistung erzielte 

Hardy Demel im Weitsprung der MJU16 mit 5,15m als Fünfter.

Herzlichen Glückwunsch!  

Datenschutz | Cookie-Richtlinie
copyright by VfL Spremberg e.V.